Vorfall-Melden

Hier können Sie uns online und unkompliziert mitteilen, wenn Sie einen rassistischen oder rechten Übergriff erlebt oder beobachtet haben. Wichtig ist, dass Sie uns kurz beschreiben was wo und wann vorgefallen ist. Wir setzen uns für weitere Nachfragen mit Ihnen in Verbindung und leiten, wenn das gewünscht ist, weitere Schritte ein.  

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und werden ggf. nur nach Absprache und Ihrem Einverständnis anonymisiert an Dritte weitergegeben.

Vorfall

Daten
Für die Organisation einer Beratung und auch für Nachfragen brauchen wir Deine Kontaktdaten. Sie werden nicht veröffentlicht oder weitergeleitet! Falls du lieber anonym bleiben möchtest, kannst du die Namensfelder frei lassen.
Wem ist der Vorfall passiert?
Wann war der Vorfall? (Datum, Uhrzeit)?
Wo ist der Vorfall passiert? Stadt, Straße?
Was ist passiert? (Wer hat was getan?)
Warum ist Deiner Meinung nach der Vorfall passiert? Welche Motivation trifft zu?
Möchtest Du Bilder oder Dateien an uns senden?
Dürfen wir den Fall anonym in unserer Dokumentation veröffentlichen und Monitoring-Projekten unserer Kooperationspartner*innen weiterleiten? Das Monitoring, d.h. die Dokumentation über Vorfälle ist wichtig für die Antirassismus-Arbeit in Deutschland.

Die Dokumentation
- zeigt wie viele rassistische Vorfälle in Deutschland tatsächlich passieren.
- schafft eine Grundlage für zukünftige gesellschaftliche und politische Weiterentwicklungen.
- hilft unsere Angebote für Euch und unsere Arbeit zu stärken!

Einverständniserklärung*
captcha


Bitte geben Sie die Lösung der kleinen Rechnung ein

Datenschutz

Wir gehen mit Ihren personenbezogenen Daten vertraulich um und geben diese ggf. nur nach Absprache und Ihrem Einverständnis anonymisiert an Dritte weiter. Wenn wir die Meldung erhalten haben kontaktieren wir Sie.

Hier können Sie Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten 
lesen.   

Kontakt

Steuerung/Büro für Integration

Fach- und Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus
Nilüfer Kuş
06152 989 772 
Fax 06152 989-99772 
Zimmer 244

Demokratieförderung und phänomenübergreifende Extremismusprävention (DEXT)
Lena Müller
06152 989 772
Fax 06152 989-99772
Zimmer 244

Fachdienstleitung
Sedef Yıldız
06152 989 517
Zimmer 240  

netzwerk-demokratie@kreisgg.de


Sprechstunden nach telefonischer
Vereinbarung. 

Logo

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de