Zuschüsse

Das Büro für Integration gewährt im Rahmen der Richtlinien Zuschüsse an Vereine, Verbände, öffentliche sowie private Institutionen des Kreises Groß-Gerau, die Maßnahmen und Projekte zur Förderung der Integration und der Teilhabegerechtigkeit von allen Zuwanderungsgruppen im Kreis initiieren.

Zielsetzung

Es werden Maßnahmen und Projekte unterstützt

  • zur Förderung der Integration in allen Lebensbereichen aller (Neu-)Zuwanderer*innen,
  • zur Förderung der demokratischen und pluralistischen Kultur,
  • zur Sensibilisierung für ein teilhabegerechtes Zusammenleben,
  • zur interkulturellen Öffnung,
  • zur Prävention von (Rechts-) Extremismus und Rassismus.

Maßnahmen und Projekte können nicht gefördert werden, wenn sie ausschließlich vereinseigenen Interessen dienen. Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung der Zuwendung besteht nicht. Sie sind eine freiwillige Leistung des Landkreises Groß-Gerau und erfolgen im Rahmen der verfügbaren Hausmittel.

Antragsverfahren

Die Förderung erfolgt auf der Grundlage eines schriftlichen Antrags. Dafür ist das Formblatt (siehe unten) vollständig auszufüllen und einzureichen bei:

Kreisverwaltung Groß-Gerau
Fachbereich Steuerung
Büro für Integration
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

Die Antragstellung ist grundsätzlich immer möglich. Vorausgesetzt ist nur die Abgabe des Antrags vor Beginn des Vorhabens.

 

 

Kontakt

Steuerung/Büro für Integration

Fachdienstleitung
Sedef Yıldız
06152 989 517
Fax 06152 989-99517
Zimmer 240

Fach- und Koordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus
Nilüfer Kuş
06152 989 772
Fax 06152 989-99772
Zimmer 244

WIR-Koordinatorin
Patrizia Frank 
06152 989 202
Fax 06152 989-99202
Zimmer 239

WIR-Fallmanager
Ivan Garofalo
06152 989 202
Fax 06152 989-99202
Zimmer 239

Geschäftsstelle
Silvia Jancke 
06152 989 630
Fax 06152 989-99630
Zimmer 245

bfi@kreisgg.de

netzwerk-demokratie@kreisgg.de

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de