Courage zeigen!

Das Netzwerk gegen (Rechts-) Extremismus und Rassismus sieht sich in der Verantwortung (rechts-) extremistische und diskriminierende Tendenzen im Kreis Groß-Gerau frühzeitig zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Aus diesem Grund werden extremistische Entwicklungen und Phänomene im Kreis Groß-Gerau beobachtet und dokumentiert. Zur Stärkung der demokratischen Werte braucht es vor allem Ihrer Unterstützung.

  • Sind Ihnen diskriminierende und antidemokratische Aktivitäten in Ihrem Umfeld aufgefallen?
  • Wurden Sie Opfer einer (rechts-) extremistischen Gewalttat? Oder kennen Sie vielleicht eine Person,  die Beratung und Unterstützung diesbezüglich brauchen könnte?
  • Wurden Ihnen beim Einkaufen zufällig Flyer in die Hand gedrückt, die menschenverachtende Ansichten verbreitet haben? 
  • Beobachten Sie Schmierereien an Wänden in Ihrem Umfeld, die  Fremdenfeindlichkeit schüren und gegen Menschen hetzen?
  • Oder haben Sie vielleicht Aufkleber gesehen, die z.B. an Straßenlaternen befestigt wurden und (rechts-) extremistisches Gedankengut verherrlichen?

Dann teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit!

Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Meldesystem

Daten

Kontakt

Nilüfer Kuş

Koordination

Netzwerk gegen (Rechts-) Extremismus und Rassismus


Zimmer 244

Telefon: 06152 989-517
Fax: 06152 989-148
netzwerk-demokratie@kreisgg.de

Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung.

Logo

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de