Aktuelle Informationen zum "Brexit"

Aktueller Informationsstand zum Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union

Die für britische Staatsangehörige gem. Abkommen über den Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union und der Europäischen Atomgemeinschaft nach dem Ende der Übergangsfrist zum 31.12.2020 geltenden aufenthaltsrechtlichen Bestimmungen sind zum 24.11.2020 in Kraft getreten.

 

Danach wird britischen Staatsangehörigen und ihren Familienangehörigen die ihr Freizügigkeitsrecht bereits vor dem 31.12.2020 im Bundesgebiet ausgeübt haben und danach weiter dort wohnen von Amts wegen ein Aufenthaltsdokument im Sinne des Artikels 18 Absatz 4 des Austrittsabkommens (Aufenthaltsdokument-GB) ausgestellt. Sie haben ihren Aufenthalt spätestens innerhalb von sechs Monaten nach dem Ende des Übergangszeitraums im Sinne des Teils Vier des Austrittsabkommens bei der zuständigen Ausländerbehörde anzuzeigen, wenn sie nicht bereits Inhaber einer Aufenthaltskarte oder Daueraufenthaltskarte sind.

Nach Ablauf des Übergangszeitraums ist das Vereinigte Königreich in aufenthaltsrechtlicher Hinsicht nicht mehr wie ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union zu behandeln. Britische Staatsangehörige, welche nicht durch das Austrittsabkommen begünstigt werden, sind daher ab 01.01.2021 nach den Regelungen des Aufenthaltsgesetzes zu behandeln.

Da eine vollständige Darstellung aller in Frage kommender aufenthaltsrechtlicher Fallkonstellationen angesichts der Komplexität der Vorgaben nicht sachgerecht erscheint, wird an dieser Stelle darauf verzichtet.

 

Die Ausländerbehörde Groß-Gerau wird von Amts wegen eine statusrechtliche Prüfung vornehmen und alle britischen Staatsangehörigen, sowie die Familienangehörigen welche bis 31.12.2020 ihren Wohnsitz innerhalb des Kreises Groß-Gerau innehaben bis spätestens 30.06.21 benachrichtigen.

Gesetz für den Übergangzeitraum nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union vom 27. März 2019 (Brexit-Übergangsgesetz – BrexitÜG)

https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&jumpTo=bgbl119s0402.pdf#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl119s0402.pdf%27%5D__1568122340480

 

 

 

 

 

Informationen zum "BREXIT" für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber

Information for United Kingdom nationals and their family
members about the right of residence provided for in the Withdrawal Agreement

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de