Nachrichten_Einzelansicht

Ober-Seemen Foto

Raus aus dem Alltag

Sommerfreizeit für Sieben- bis Zwölfjährige in Ober-Seemen

KREIS GROSS-GERAU – Die Kreisjugendförderung Groß-Gerau bietet in den Sommerferien vom 29. Juli bis zum 3. August eine Freizeit für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren aus dem Kreis Groß-Gerau im kreiseigenen Kinder- und Jugendferiendorf in Ober-Seemen an. Diese wird gefördert durch das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Im idyllisch am Waldrand gelegenen Feriendorf mit seinem weitläufigen Außengelände sowie den zahlreichen Räumlichkeiten bieten sich ideale Bedingungen, um bei jedem Wetter mit Gleichaltrigen eine gute Zeit fernab des Alltags zu verbringen. Angebote aus den Bereichen Bewegung, Entspannung, Kreativität und Natur sorgen für Abwechslung. Spiel- und Bastelangebote, Waldexpeditionen, Lagerfeuer mit Stockbrot, Kinderkino und vieles mehr sind geplant.

Für sportliche Aktivitäten stehen u.a. ein Rasenplatz, ein Multifunktionsfeld, ein Kletterfelsen, eine Seilrutsche und Tischtennisplatten zur Verfügung. Die qualifizierten ehrenamtlichen Betreuer*innen der Kreisjugendförderung sorgen für ein abwechslungsreiches Programm für drinnen und draußen, wobei auch immer die Wünsche und Ideen der Kinder berücksichtigt werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 160 Euro. Hierin sind die Kosten für die An- und Abreise, Unterkunft, Vollverpflegung, Programm und Betreuung enthalten. Bei finanziellen Engpässen bittet die Jugendförderung um frühzeitige Kontaktaufnahme, da unter bestimmten Voraussetzungen die Teilnahmegebühr ermäßigt werden kann.  Anmeldeschluss ist am 12. Juli 2024.

Weitere Informationen sowie die erforderlichen Anmeldeunterlagen gibt es bei der Kreisjugendförderung Groß-Gerau, Tobias Trautmann, Telefon 06152 989-466,
E-Mail: jf@kreisgg.de oder hier. Telefonische Platzreservierungen sind leider nicht möglich.