Nachrichten_Einzelansicht

Miniköche Foto

Neue Minikoch-Gruppe im Kreis Groß-Gerau startet

Anmeldungen ab jetzt möglich!

Kinder aus dem Kreis Groß-Gerau im Alter von 10 bis 11 Jahren können sich jetzt einen Platz bei den Europa Miniköchen Kreis Groß-Gerau sichern. Für Landrat Thomas Will und Olaf Doerenbecher von der Rüsselsheimer AVM gGmbH mit dem Ausbildungsrestaurant Ratsstube in Bischofsheim ist das Wissen über den Zusammenhang von Gesundheit und Ernährung, Wertschätzung heimischer Lebensmittel und deren hochwertige Verarbeitung in gastronomischen Betrieben ein bedeutender Grund, um die Kurse zu unterstützen.

Das Wissen über Ernährung, Gesundheit und Umwelt soll in dem zweijährigen Projekt in jährlich 10 Minikochtreffen an interessierte Kinder weitergegeben werden. Denn das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung junger Menschen. Sie garantiert, dass diese aktiv unsere Umwelt mitgestalten und ist eine wichtige Voraussetzung für ein glückliches und erfolgreiches Leben. Neben der Ernährung hat der Umweltschutz bei den Miniköchen einen hohen Stellenwert - nur eine gesunde Natur bietet gesunde Lebensmittel aus der Region.

Das Projekt Europa Miniköche eröffnet auch die Möglichkeit, dass Kinder und Eltern die verschiedenen Berufsbilder des Gastgewerbes kennen lernen. In den Gastronomie-betrieben werden den Kindern spielerisch die drei Themen Gesundheit, Ernährung und Umwelt vermittelt und zudem mögliche berufliche Chancen aufgezeigt.

Die Kinder erlangen Wissen um die Herkunft der Lebensmittel, die sie verarbeiten, und lernen, daraus leckere, regionale Gerichte zu kochen. Vertieft wird das Erlernte im theoretischen Teil, der durch eine Ernährungsfachkraft betreut wird. Aber auch Serviertechniken, das richtige Eindecken eines Tisches, Tischdekoration und das Mixen von alkoholfreien Getränken ist Teil der monatlichen Treffen.

Das Erscheinungsbild wird abgerundet durch die Minikoch-Ausstattung: Kochmütze und -jacke, Halstuch und Schürze. Dabei fehlen darf natürlich auch nicht das Handwerkszeug: ein Messer, Sparschäler, Brett, Spätzleschaber und Serviette. Das alles beinhaltet der Minikoch-Koffer, den jedes Kind zu Anfang ausgehändigt bekommt. Die Ausstattung sowie das Handwerkszeug sind in dem einmaligen Teilnahmebeitrag von 150 € pro Kind enhalten.

Als Teamleitung hat sich Olaf Doerenbecher der Kinder angenommen.

Der Geschäftsführer der Rüsselsheimer AVM gGmbH konnte das gesamte Team des Ausbildungsrestaurants Ratsstube in Bischofsheim für das Projekt gewinnen, um die 20-köpfige Minikoch-Gruppe Kreis Groß-Gerau in Bischofsheim zu betreuen und zu schulen.

Schon im September 2024 findet das erste Treffen mit Unterstützung der Ernährungsfachkraft Maria Mann statt. Nach der zweijährigen Ausbildung werden die Kinder in einer theoretischen sowie praktischen Prüfung in Form eines Gala-Abends für Eltern und Partner beweisen, dass sie handfestes Wissen vermittelt bekommen haben. Hierüber bekommen die Kinder auch eine Urkunde ausgehändigt. Als Schirmherr unterstützt Landrat Thomas Will die Ausbildung der Europa Miniköche. Weitere regionale Projekt-Sponsoren sind jederzeit willkommen.

Alle Kinder aus dem Kreis Groß-Gerau im Alter von 10 und 11 Jahren können sich mit einem kleinen Bewerbungsschreiben um einen Platz bei den Europa Miniköchen bewerben. Dieses sollte folgende Punkte enthalten:

  • Name / Vorname / Alter / Geburtsdatum / Anschrift  
  • E-Mail-Adresse / Telefon
  • Eltern / Geschwister / weitere Familie
  • Schule / Lehrer / Lieblingsfächer
  • Hobbys
  • Warum möchtest Du Minikoch/Miniköchin werden?
  • Hast Du schon einen Berufswunsch?

Die Bewerbungen können bis Freitag, 21.06.2024, gerichtet werden an:

Christine Friedrich, Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V.

E-Mail-Adresse: friedrich@dehoga-hessen.de