Nachrichten_Einzelansicht

Jobcenter Logo

Einbruch mit Folgen

Jobcenter-Servicebüro Bischofsheim bis 11. Juli geschlossen

KREIS GROSS-GERAU – Das Kommunale Jobcenter Kreis Groß-Gerau informiert darüber, dass aufgrund eines Einbruchs und der verursachten Folgeschäden das Servicebüro in Bischofsheim bis zum 11. Juli 2024 für den Publikumsverkehr geschlossen werden muss. Vorstand Robert Hoffmann bedauert, dass in dieser Zeit dort keine persönlichen Beratungsgespräche angeboten werden können, versichert jedoch, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die regulären Publikumszeiten schnellstmöglich wieder aufnehmen zu können.

Kundinnen und Kunden des Jobcenters können sich zur Klärung ihrer Anliegen telefonisch mit ihrer Sachbearbeitung in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten sind auf der Homepage des Kommunalen Jobcenters unter  https://jobcenter-gg.de/kontakt veröffentlicht.