Nachrichten_Einzelansicht

Werner Schmidt und Thomas Will Foto

Ehrenbrief für Werner Schmidt

Landrat übergibt Auszeichnung des Landes in Leeheim

KREIS GROSS-GERAU – Zum Auftakt des vom Verein BüchnerFindetStatt (BFS) veranstalteten 4. BüchnerLand-Festivals gab es am vergangenen Wochenende eine kleine Überraschung für die Gäste im Leeheimer Kirchgarten: Landrat Thomas Will zeichnete dort einen Mann für sein ehrenamtliches Engagement aus, der seit Jahrzehnten im Kreis Groß-Gerau auf vielen Feldern aktiv ist: Es handelt sich um den BFS-Vorsitzenden Werner Schmidt, dem der Landrat den Landesehrenbrief überreichte.

Das ehrenamtliche Engagement Schmidts reicht von seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Gemeindevertreter in Riedstadt und Stockstadt über die mehrgleisige Vereinsarbeit bei der SKG Stockstadt, u.a. im Vorstand, und die Tätigkeit als stellvertretender Schiedsmann der Gemeinde Stockstadt bis zum Einsatz für das lebendige Andenken an Georg Büchner, den größten Sohn des Kreises Groß-Gerau.

„Bei der SKG wie beim Büchner-Verein gehört zu den Hauptverdiensten und Leistungen von Werner Schmidt das Managen, Organisieren, Rühren, um sein Thema, sein ‚Baby‘ im Gespräch zu halten und bekannter zu machen. Das ist sein Ding“, so der Landrat. Diese Fähigkeit war für BüchnerFindetStatt e.V. - unter dessen Dach sich BüchnerBühne und BüchnerHaus im Jahr 2021 vereint haben - vor allem in den Corona-Jahren überlebenswichtig. Und sie ist noch immer das, was ihn antreibt: „Jemand, der weiß, was er kann, und der diese seine persönlichen Stärken dann für gute Zwecke einsetzt, zudem noch komplett ehrenamtlich, der ist in der Tat ein Vorbild.“ Für nichts sei sich Werner Schmidt zu schade. Ob es darum geht, Tickets abzureißen, Fördermittel zu akquirieren oder den Darstellerinnen nach den Premieren rote Rosen zu überreichen: „Werner Schmidt ist da“.  Schon ab dem Jahr 2017 im damaligen, 2009 gegründeten Verein BüchnerBühne Riedstadt, hatte sich der Geehrte als Vorsitzender engagiert. An der Fusion von Bühne und Haus, die zum 1. Januar 2021 vollzogen wurde, hatte er automatisch einen großen Anteil.

Zu den Gratulantinnen und Gratulanten zählten am 5. Juli auch Ursula Kraft, die für die SKG Stockstadt sprach und sich bei Werner Schmidt für die Zusammenarbeit im Vorstand bedankte, Ottmar Eberling, Erster Stadtrat von Riedstadt, und Rainer Fröhlich, der für die BüchnerBühne gratulierte. Nach der Ehrung ging es los mit dem Festival und das Trio An Erminig spielte auf.