Nachrichten_Einzelansicht

Klima im Fokus - Sanierung Logo

Details zum Heizungsaustausch

Sanierungskampagne des Kreises - Stammtisch in Rüsselsheim

KREIS GROSS-GERAU – Energiekosten senken und Förderungen nutzen - das sind nur zwei der zahlreichen Gründe, die für eine neue Heizungsanlage sprechen. Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen einzuhalten sind und mit welchen Förderungen man rechnen kann, wird am dritten Stammtisch in kleiner Runde, im Rahmen der Sanierungskampagne des Kreises, am 24. Juli (Mittwoch) um 18 Uhr im Stadtteiltreff Innenstadt am Friedensplatz 3 in Rüsselsheim erläutert.

Gefördert mit Mitteln des Landes Hessen bietet der Kreis 2024 insgesamt acht Termine in Kooperation mit den Energieberatenden der Effizienz:Klasse GmbH und den Kommunen im Kreis Groß-Gerau an, bei denen einzelne Sanierungsmaßnahmen am Gebäude detailliert besprochen werden. Gemeinsam mit der Stadt Rüsselheim bietet der Kreis Groß-Gerau nun diese nahezu persönliche Energieberatung für Interessierte an: In entspannter Atmosphäre werden in einer kleinen Gruppe die individuellen Fragen zur eigenen Heizung und zum Thema Förderlandschaft besprochen. Denn wer in diesem Jahr noch eine neue Heizungsanlage installieren möchte, sollte genügend Vorlauf mit einplanen, damit die Zeit im Herbst nicht zu knapp wird.

Matthias Lander von der Effizienz:Klasse GmbH stellt dabei die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Thema Heizungsaustausch vor und geht auf die Förderlandschaft ein. Wer eine neue Heizung einbaut, profitiert schließlich von einer hohen Förderquote. Aber: Wo ist der Förderantrag zu stellen? Macht das der Energieeffizienz-Experte oder der Heizungsbauer und welche zusätzlichen Förderungen kann ich für die Gebäudehülle in Anspruch nehmen? Diese und viele weitere Fragen werden am 24. Juli beim dritten Stammtisch im Rahmen der Sanierungskampagne beantwortet.

Wer Interesse an diesem Thema hat, kann sich unter klima@kreisgg.de anmelden. Eine Anmeldung für den Stammtisch ist notwendig, da die Plätze begrenzt sind.

Weitere Informationen zur Sanierungskampagne im Kreis Groß-Gerau finden sich auf https://klima.kreisgg.de/sanierung/.