Nachrichten_Einzelansicht

Ausbildungsbörse Banner

Ausbildungsbörse kehrt zurück

Unternehmen können sich bis 8. Juli anmelden

KREIS GROSS-GERAU –  Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels kämpfen Unternehmen verstärkt mit der Herausforderung, qualifizierte Nachwuchskräfte zu finden und zu binden. Umso wichtiger ist es, die entsprechenden Zielgruppen zusammenzuführen und zu vernetzen. Eine solche Möglichkeit bietet die Ausbildungsbörse in Groß-Gerau, die nach fünfjähriger Pause wieder stattfindet.

„Wir freuen uns sehr, die Ausbildungsbörse Groß-Gerau wieder aufleben zu lassen und jungen Menschen aus der Region wertvolle Orientierung und Chancen für ihre berufliche Zukunft zu bieten“, betont Mit-Initiatorin Sabine Kämpf, Leiterin der Beruflichen Schulen Groß-Gerau (BSGG). Für ausbildende Unternehmen aus dem Kreisgebiet wie aus der Region ist die Ausbildungsbörse eine hervorragende Plattform, sich als Unternehmen zu präsentieren und die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen darzustellen.

Die Ausbildungsbörse Groß-Gerau ist für Freitag, 15. November 2024, von 8 bis 14 Uhr in der Kreissporthalle Groß-Gerau geplant. Dabei haben Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit, sich über zahlreiche Ausbildungsangebote zu informieren und wertvolle Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. 

Die Veranstaltung bietet Platz für bis zu 60 Aussteller, die ihre Ausbildungsplätze und dualen Studienmöglichkeiten präsentieren können. Die Parzellen für die Aussteller sind jeweils zehn Quadratmeter groß und können für 100 Euro gebucht werden. Interessierte Unternehmen sind eingeladen, sich anzumelden und die Gelegenheit zu nutzen, sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren. Die Anmeldung ist ab sofort über die Webseite www.ausbildungsboerse-gg.de möglich. Das Anmeldefenster ist bis Montag, 8. Juli 2024 geöffnet. 

Neben den Informationsständen der Aussteller wird es ein umfangreiches Rahmenprogramm geben, das Unternehmensvorstellungen und Podiumsdiskussionen umfasst. Dieses Programm bietet nicht nur einen tieferen Einblick in verschiedene Branchen und Berufe, sondern auch die Gelegenheit zum direkten Austausch mit Experten und Unternehmensvertretern.

Die Ausbildungsbörse Groß-Gerau ist eine gemeinsame Initiative der Beruflichen Schulen Groß-Gerau, der Kreisstadt Groß-Gerau, des Kreises Groß-Gerau, der Kreishandwerkerschaft Groß-Gerau, der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar und der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Diese Kooperation unterstreicht die Bedeutung der Veranstaltung für die regionale Wirtschaft und die berufliche Zukunft der jungen Generation.

Weitere Informationen und Anmeldung über die Webseite www.ausbildungsboerse-gg.de oder beim Organisationskomitee, wirtschaftsfoerderung@gross-gerau.de.