Nachrichten_Archiv_Einzelansicht

Elektroautos im Unternehmen

Kreis Groß-Gerau lädt zu Online-Infoveranstaltung ein

KREIS GROSS-GERAU – Elektroautos bringen Unternehmen viele Vorteile: Sie können die Autos auf ihrem eigenen Betriebsgelände laden, der Weg zur Tankstelle und mühevolle Preisvergleiche entfallen. Außerdem sind die Strompreise für Unternehmen niedriger als für Privatpersonen. Und mit Strom aus der Solaranlage wird es noch einmal günstiger. Nicht zuletzt sind Elektroautos in der Regel weniger wartungsintensiv.

Gründe genug für den Kreis Groß-Gerau, zwei Online-Veranstaltung zum Thema „Elektromobilität und alternative Antriebe im Unternehmen“ und im Oktober „PV in Unternehmen“ anzubieten. Die Veranstaltung zu Elektromobilität ist für Freitag, 26. April 2024, von 10 bis 12 Uhr geplant. Dann stellt die Landesenergieagentur Hessen kurz ihre Geschäftsstelle „Strom bewegt“ vor, bevor Volker Gillessen von der EcoLibro Gmbh einen Überblick und Tipps für Unternehmen gibt: Wie funktioniert die Technik, welche Modelle gibt es und wie könnte sich die Ladeinfrastruktur entwickeln?

Einen Praxisbericht liefert Gernot Bäumler, Inhaber des gleichnamigen häuslichen Pflegebetriebs, und zwar über Erfahrungen mit der eigenen Elektro-Fahrzeugflotte, auch in Kombination mit PV-Anlagen. Abschließend geht Simon Weimer vom Kreis Groß-Gerau auf Erfahrungen der Kreisverwaltung mit der eigenen Elektroflotte mit aktuell 28 Autos ein und stellt das Elektromobilitätskonzept für den Kreis Groß-Gerau vor. Die Veranstaltung findet im Rahmen der 2019 gestarteten Reihe „Energie im Unternehmen statt“.

Ein zweiter Online-Termin ist für 15. Oktober geplant. Dabei geht es ab 15 Uhr um Photovoltaik im Unternehmen. Alle Unternehmen und Interessierten, inner- wie außerhalb des Kreises, sind zu beiden Veranstaltungen eingeladen. Wer dabei sein möchte, meldet sich kostenfrei beim Fachdienst Klimaschutz des Kreises Groß-Gerau an. Am besten an klima@kreisgg.de oder telefonisch bei Patrick Ehmann unter 06152 989-582. Weitere Informationen gibt es auf der Klima-Website des Kreises: https://klima.kreisgg.de/unternehmen/energie-im-unternehmen/.