Nachrichten_Archiv_Einzelansicht

Landrat Will bei Übergabe der Spende an Kinderschutzbund:

Laufen für einen guten Zweck

Spende für den Kinderschutzbund: Die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation sammelt mit ihrem Charity Walk & Run Geld für Kinderprojekte und hat jetzt dem Groß-Gerauer Kinderschutzbund 5000 Euro gespendet. Das Bild zeigt von links: Wolfgang Thomat (Kin-derschutzbund Groß-Gerau), Umar Ullah (Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation), Land-rat Thomas Will, Amir Mahmood Ahmed (Projektleiter in Groß-Gerau) und Armin Gütlich (Kinderschutzbund Groß-Gerau).

KREIS GROSS-GERAU – Im Beisein von Landrat Thomas Will hat die Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation dem Kinderschutzbund Groß-Gerau einen Scheck in Höhe von 5000 Euro überreicht. Das Geld stammt aus Start- und Spendengeldern, die beim 4. „Charity Walk & Run“ am 3. Oktober 2016 in Groß-Gerau eingenommen wurden – insgesamt 6250 Euro. Mit 1250 Euro unterstützt die Jugendorganisation noch die Initiative „Humanity First Deutschland“. „Wir freuen uns sehr über die Zuwendung“, sagten Elke Anthes und Wolfgang Thomat vom Kinderschutzbund Groß-Gerau.

„Sport ist ein Motor für einen gesellschaftlichen Zusammenhalt. Dass wir damit zugleich Kindern helfen können, freut uns umso mehr“, betonte Amir Mahmood Ahmed, der Projektleiter in Groß-Gerau. „Unser Motto lautet auch: Laufen, Begegnen und Helfen.“ Die Verzahnung von Sport mit karitativem Engagement gefällt auch Landrat Thomas Will, der selbst im Oktober an dem Lauf teilgenommen hatte. „Lassen Sie in ihrem Einsatz nicht nach“, rief der den jungen Organisatoren zu. Falls es sein Terminplan zulasse, wolle er in diesem Jahr ebenfalls gerne wieder mitlaufen, so Will.

Das von ehrenamtlichen Helfern organisierte Projekt Charity Walk & Run ist eine Benefizlauf-Serie zu Gunsten von Kinder-Hilfsorganisationen und ist ein fester Bestandteil der Arbeit der Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation geworden. Bundesweit werden seit 2007 Benefizläufe dieser Art in verschiedenen Städten organisiert. Bei mehr als 8200 Läufen sind bislang mehr als 267.000 Euro an Spendengeldern zusammengekommen. 

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de