Ginsheim-Gustavsburg

Stadt Ginsheim-Gustavsburg

Ortsteile: Ginsheim, Gustavsburg
17.119 Einwohner, Fläche: 13,9 km2
Bürgermeister: Thorsten Siehr (SPD)

Die Geschichte des attraktiven Wohn- und Ausflugsortes Ginsheim ist 1211 erstmals urkundlich belegt. Gustavsburg, wo Schwedenkönig Gustav Adolf 1632 eine Festung anlegen ließ, hat sich seit dem Eisenbahnbau (Ende 19. Jahrhundert) industriell entwickelt. Sehenswert sind u.a. in Ginsheim die Rheinauen, die evangelische Kirche und das Heimatmuseum, in Gustavsburg die Mainschleuse und die denkmalgeschützte Arbeitersiedlung. Eine Partnerschaft besteht seit 1989 mit Bouguenais (Frankreich). In 2013 wurden Ginsheim-Gustavsburg die Stadtrechte verliehen.