Für Ärzt*innen

Informationen, wenn Sie Interesse an einer Niederlassung oder ärztlichen Tätigkeit im ambulanten Bereich haben.

Warum im Kreis Groß-Gerau arbeiten?

Die medizinische Versorgung im Kreis zu sichern, ist für uns von herausgehobener Bedeutung. Deswegen ist uns wichtig, insbesondere Ärztinnen und Ärzte für eine Tätigkeit im ambulanten Bereich zu gewinnen.

Was unseren Kreis dabei so besonders macht? Vielfalt und Lebensfreude an Rhein und Main. Weitere Aspekte haben wir hier für Sie aufgeführt (Quelle: Wirtschaftsförderung des Kreises Groß-Gerau):

 

Freizeit-/Kulturangebot:

·         33% Erholungsflächen (Wald, Wasser und Auen)

·         die zwei größten Naturschutzgebiete Hessens befinden sich im Kreis
          (Europa-Reservat Kühkopf-Knoblochsaue, Mönchbruch)

·         340 km gut ausgebautes Radroutennetz

·         einzigartige Flusslandschaft (Lage am Rhein und Main)

·         drei 18-Loch-Golfplätze

·         Vielfältiges Freizeit- /Kulturangebot

·         Gutes Angebot an Gastronomie, Hotels, Pensionen

Weitere Informationen: www.kreisgg.de/unterwegs-im-kreis/unterwegs-im-kreis/

 

Bildungs-/Ausbildungsangebot:

·         Breites Angebot an Kinderbetreuungseinrichtungen

·         Vielzahl an staatlichen (integrativen) Grundschulen, Haupt-, Real-                                 und Gesamtschulen, Gymnasien, Förderschulen sowie Berufliche Schulen

·         Angebot an bilingualen Privatschulen

·         Vielfältiges Hochschulangebot

Weiter Informationen: www.kreisgg.de/bildung/

 

Gute Infrastruktur:

·         Ideale Verkehrsanbindungen (Straße, Schiene, Luft, Wasser)

·         Nähe zu größeren Städten (Mainz, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt,                           Mannheim)

·         12 Autobahnanschlüsse

·         Nähe zum Flughafen (max. ca. 25 Minuten)

·         gute Nahversorgung

·         Angebot an E-Mobilität (Car-Sharing, E-Aufladestellen)

Weitere Informationen: www.kreisgg.de/wirtschaft/innovationsraum/

 

Hohe Wohnqualität, ausgezeichnete Infrastruktur und hervorragende Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten zeichnen den Kreis Groß-Gerau aus. Das bestätigen immer wieder auch unabhängige Studien, die dem Kreis in Sachen Zukunftsfähigkeit, Lebensqualität und Wirtschaftskraft regelmäßig Spitzenpositionen einräumen.

Zudem können Sie in folgendem Bericht der Leiterin des Fachbereiches Gesundheit und Verbraucherschutz Einsichten in die hausärztliche Versorgung im Kreis erhalten:

Bericht zur hausärztlichen Versorgung im Kreis Groß-Gerau

 

 

Könnte eine Tätigkeit im ambulanten Bereich für Sie in Frage kommen?

Wenn Sie ihren Arbeitsalltag am liebsten selbst gestalten, organisatorische Freiheiten genießen und gerne Verantwortung für ein Team übernehmen möchten, könnte für Sie z.B. eine Tätigkeit als Hausärztin oder Hausarzt von Interesse sein. In einer eigenen Praxis können Sie Ihre eigenen Vorstellungen umsetzen, Abläufe, Versorgungsangebote und Sprechzeiten (unter Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen) festlegen. Und: Sie müssen kein Alleinkämpfer sein. Sie können z.B.  im Team mit engagierten medizinischen Fachangestellten zusammenarbeiten. Delegationsfähige Leistungen können Sie an weitergebildete Fachkräfte (Versorgungsassistent*innen in der Hausarztpraxis und Nicht-ärztliche*r Praxisassistent*in) übertragen und sich so weitere Freiräume – z.B. für Freizeit und Familie – verschaffen.  Auch besteht die Möglichkeit, mit weiteren ärztlichen Kolleg*innen zusammenzuarbeiten (z.B. in einer Gemeinschaftspraxis).

Wie könnte Ihr Einstieg aussehen?

Wenn Sie als junge*r Mediziner*in in das Berufsleben einsteigen oder beispielsweise nach Elternzeit wieder arbeiten möchten, könnten Sie sich zunächst in einer Hausarztpraxis anstellen lassen. So können Sie Erfahrungen sammeln und haben keine finanziellen Belastungen. Arbeitsangebote finden Sie über die Praxisbörse der Kassenärztlichen Vereinigung Hessens (https://www.kvhessen.de/praxisboerse/#anchorextd).

Wenn Sie sich im Kreis Groß-Gerau niederlassen möchten, können auf den Seiten der Kassenärztlichen Vereinigung Hessens freie Arztsitze (https://www.kvhessen.de/freie-sitze/#anchorextd) sowie Praxen (https://www.kvhessen.de/praxisboerse/#anchorextd) finden und sich beim Gründer- und Abgeberforum (GAF) in Frankfurt informieren.

Weitere Informationen

Kassenärztliche Vereinigung
Beratung www.kvhessen.de/beratung-foerderung/
Förderungen www.kvhessen.de/foerderung/
Weiterbildungsverbünde
Groß-Gerau z.Z. keine Internetseite verfügbar
Allgemeinmedizin Rhein-Main weiterbildungsverbund-rhein-main.de
Ärztenetze und Qualitätszirkel im Kreis Groß-Gerau
Ärztenetz Rhein-Main www.aerzte-mit-zukunft.de/willkommen/aerzteverzeichnis/
Ärztliche Qualitätsgemeinschaft Ried www.aerzte-im-ried.de
Beratungen zur Existenzgründung und zum Wirtschaftsstandort Kreis Groß-Gerau
Wirtschaftsförderung Kreis Groß-Gerau www.kreisgg.de/wirtschaft/wirtschaftsfoerderung/
Allgemeine Informationen rund um eine Niederlassung
Homepage „Lass dich nieder“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung www.lass-dich-nieder.de
Kompetenzzentren Weiterbildung Allgemeinmedizin der Universitäten Frankfurt am Main und Marburg www.hausaerzte-hessen.de/informationen/weiterbildung/weiterbildung-kompetenzzentren/weiterbildung-kompetenzzentren-uni-ffm-und-mr
Koordinierungsstelle Weiterbildung Allgemeinmedizin www.allgemeinmedizinhessen.de

Allgemeine Informationen zur medizinischen Versorgung und im Kreis Groß-Gerau vorhandene Krankenhäuser sowie niedergelassene Haus- und Fachärzt*innen finden Sie hier.

Wenn Sie, z.B. als Ärztenetzwerk, auf diese Seite aufgenommen werden wollen, wenden Sie sich gerne an folgende E-Mail-Adresse Gesundheitsamt@kreisgg.de.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de