Mädchenarbeit

Arbeitskreis „Mädchenarbeit im Kreis Groß-Gerau“

Zur Förderung und Vernetzung der Mädchen*arbeit findet im Arbeitskreis „Mädchenarbeit im Kreis Groß-Gerau“ ein regelmäßiger Fachaustausch der hauptamtlichen Kolleg*innen der Kinder- und Jugendarbeit, Jugendbildung, Schulsozialarbeit und Beratungsstellen im Kreis Groß-Gerau statt. In diesem Rahmen werden kreisweite Projekte sowie jährliche Fachveranstaltungen, z. B. zu „Gendersensible Resilienzförderung“, „Kulturelle Vielfalt achten und Gleichberechtigung fördern“ organisiert und durchgeführt.

Das Jugendbildungswerk übernimmt die Koordination und Steuerung des Arbeitskreises.

Internationaler Mädchen*tag

Logo

Der Internationale Mädchen*tag wurde 2011 ins Leben gerufen und ist ein weltweiter Aktionstag, der auf die Verletzung der Rechte von Mädchen* aufmerksam macht.

Alle Kinder sollen spielen, lernen und in Sicherheit leben können, allerdings sind Mädchen* gegenüber Jungen* vielerorts strukturell und individuell benachteiligt. Sie sind besonders häufig Opfer von sexueller Ausbeutung und Menschenhandel, müssen harte körperliche Arbeit verrichten und werden vom Schulbesuch aufgrund ihres Geschlechts ausgeschlossen.

Unter dem Motto „Just girls“ werden vom  20. September bis 5. November 2021 kreisweite Aktionen für Mädchen* ab 9 Jahren angeboten, bei denen „Mädchen* sein“,  aber auch die Rechte auf Bildung, Gewaltfreiheit und Gleichberechtigung gefeiert und auf deren Verletzungen auf der ganzen Welt aufmerksam gemacht wird.


Kontakt

Frau Zerl
Jugendbildungsreferentin
Zimmer N0-08
06152 989-468

jbw@kreisgg.de

Fax: 06152 989-99150

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de