LSBTIQ* / Sexuelle Vielfalt

Offen und bunt

Die Kreisjugendförderung und das Jugendbildungswerk widmen sich seit Jahren dem Thema „Vielfalt der Geschlechter und sexuellen Orientierungen“ und werben für Akzeptanz. So wurden verschiedene Fachveranstaltungen und Fortbildungen durchgeführt. 2017 konnten mit dem Modellprojekt „Offen und bunt - Jugendarbeit macht Vielfalt sichtbar“ gemeinsam mit dem Jugendbildungswerk der Stadt Rüsselsheim am Main mit jungen Menschen jugendgerechte Methoden für die pädagogische Arbeit zum Thema entwickelt werden. Der Legetrickfilm „Sexuelle Identität“ und das Brettspiel „Heart Way – Das queere Spiel“ sind inzwischen fester Bestandteil des eintägigen Seminarangebotes „Offen und bunt“ des Jugendbildungswerkes für Jugendliche ab 12 Jahren. Das Projekt wurde vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration im Rahmen des Aktionsplanes für Akzeptanz und Vielfalt gefördert. Darüber hinaus sind Poster und Postkarten mit Anlaufstellen für Jugendliche zum Thema „Vielfalt der Geschlechter und sexuellen Orientierungen“ entstanden, die für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können.

Wir sind innerhalb des Kreises Groß-Gerau u. a. mit der Fachstelle Queerformat der pro familia vernetzt und beteiligen uns an den jährlichen Aktionen zum IDAHOBITA des Büros für Frauen und Chancengleichheit. An dieser Stelle sind auch weitere Kontaktadressen und Anlaufstellen für Jugendliche und Erwachsene zu finden.


Kontakt

Herr Schlimme
Jugendbildungsreferent
Zimmer 4111
06152 989-451

jbw@kreisgg.de

Fax: 06152 989-150

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de