Demokratie

Seminare des Jugendbildungwerkes zu den Themen Demokratie und Antidiskriminierung

Das 2-tägige Seminar „So will ich leben - Demokratie zum Anfassen“ wird Klassen ab Jahrgang 8 und Jugendgruppen ab 14 Jahren angeboten. Ausgehend von den Bedürfnissen der Jugendlichen werden Interessenkonflikte, Aushandlungsprozesse und unterschiedliche demokratische Entscheidungsformen mit verschiedenen Methoden erlebbar gemacht. Im Seminar ist das eigene Gerechtigkeitsempfinden Ausgangspunkt für die Themen „Diskriminierung und Menschenrechte“. Das Einnehmen der Betroffenenperspektive sensibilisiert für diskriminierende Situationen. „So will ich leben“ will zu einer menschenfreundlichen und demokratischen Grundhaltung beitragen, die das Miteinander fördert.

Das 1-tägige Seminar „Alltagsdiskriminierung: Immer wieder – immer noch?“ wurde neu entwickelt und ist ebenfalls ein Angebot für Klassen ab Jahrgang 8 und Jugendgruppen ab 14 Jahren. Im Seminar wird die Wahrnehmung von Diskriminierung geschärft sowie eigene Standpunkte und Erfahrungen reflektiert. Insbesondere zum Thema Alltagsrassismus findet durch den Einsatz von Videofilmen eine Sensibilisierung statt. Dass bei Alltagsdiskriminierung Absicht und Wirkung auseinanderliegen können, wird durch das Einnehmen der Betroffenenperspektive deutlich. Es werden verschiedene Diversity-Kategorien, Diskriminierungsformen und deren Auswirkungen in eine Übersicht gebracht. Anhand eigener Erlebnisse erproben die Teilnehmer*innen in kleinen Rollenspielen Handlungsmöglichkeiten und Zivilcourage.

Kontakt

Frau Zerl
Jugendbildungsreferentin
Zimmer 4111
06152 989-468

jbw@kreisgg.de

Herr Schlimme
Jugendbildungsreferent
Zimmer 4111
06152 989-451

jbw@kreisgg.de

Fax: 06152 989-150

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de