Netzwerk

Puzzleteile von Händen gehalten
© Pixabay

  

  • Das Thema Bildung für Zugewanderte ist vielschichtig und erfordert daher eine enge Zusammenarbeit von allen beteiligten Akteuren und Institutionen. Im Kreis Groß-Gerau besteht im Rahmen von verschiedenen Gremien ein reger Austausch und eine ausgeprägte Netzwerkarbeit. Eine Übersicht über diese Netzwerkstruktur und die beteiligten Akteure und Institutionen finden Sie hier.

  • Die Kommunale Bildungskoordination für Neuzugewanderte im Kreis Groß-Gerau dient als Schnittstelle zwischen den Akteuren im Bereich Bildung für Zugewanderte. 

  • Zentrale Ansprechpartner für den Bereich Integration sind die Integrationsbüros.

  • Darüber hinaus engagieren sich viele Personen im Kreis in ihrer Stadt oder Gemeinde im Bereich Ehrenamtliches Engagement für und mit Zugewanderten.

  • Der  Hessencampus Groß-Gerau Rüsselsheim bietet ein Netzwerk, in dem öffentliche Bildungseinrichtungen zu dem Thema lebensbegleitendes Lernen zusammenarbeiten.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de